PRACHT – von der Zeit befreit

Events Music

PRACHT – von der Zeit befreit

Hell ist die Nacht, das kleinste Pferd der Welt geht auf Reise.
14 Jahre war dort Stille, auf dem Berg. Jetzt werden die Hits ausgepackt. Die Gitarre schwirrt, der Bass setzt den Beat,
die Orgel umgarnt den Drummer – der Boden wogt.
Eine Klarinette wäscht die Töne rein.
Ein Kreis, bleibt ein Kreis und der Ton ein Beat.

Bedingungsweise angenommen

Zeit, was ist Zeit?
Am 6. Mai um 17:00 Uhr spielt die Band PRACHT im Michelberger,
dem Hotel an der Warschauer Straße; Friedrichshain.
Töne weben sich um die Stille.
Alles erscheint konditional, bedingungsweise angenommen.

Klingeling – Eintritt in die zeitlosen Räume

Da ist die Brücke, dort die Stadt – ein Märchen:
Hexen, Riesen, Rosen, Dornen, Schatten.
Die Zeit steht in Friedrichshain.
Da passt es, den Mai einklingen zu lassen mit alten Liedern, neuen Stimmen, neuen Seiten: HULLY -GULLY -SPRING-POP. Frühlingszauber.

Und was sagt Karl Kraus … ?

Nun weiß ich noch, ’s ist Frühling wieder. Ich sah es nicht vor so viel Nacht
und lange hatt‘ ich’s nicht gedacht.
Nun merk‘ ich erst, schon blüht der Flieder.

Wie fand ich das Geheimnis wieder? Man hatte mich darum gebracht.
Was hat die Welt aus uns gemacht!
Ich dreh‘ mich um, da blüht der Flieder.

Und danke Gott, er schuf mich wieder, indem er wiederschuf die Pracht.
Sie anzuschauen aufgewacht,
so bleib‘ ich stehn. Noch blüht der Flieder.

1919

Pracht blog